© 2023 by Closet Confidential. Proudly created with Wix.com

  • Christina Bruns

Die Top Empfehlung für London

Aktualisiert: 24. Juli 2019

Another Space


Immer wenn ich auf Reisen gehe, liebe ich es die Yoga Studios vor Ort auszutesten, um neue Inspirationen zu sammeln, aber auch um zu sehen, wie Yoga in anderen Ländern praktiziert wird. Wie es so schön heißt: Andere Länder, andere Sitten. Das trifft genau so auf die Yoga Studios und die Praxis zu. Ich bin schon oft in Studios gelandet, wo ich rückwärts wieder rausgegangen bin. Um euch solche Erfahrungen zu ersparen ist dieser Blog.


Das folgende Studio, in Verbindung mit der Stadt, ist ein Ort auf dieser Welt, die mich jedes Mal aufs Neue in ihren Bann zieht, fasziniert und jedes Mal noch einen drauflegt.

Es gibt nichts Inspirierenderes, als die Stadt, die immer einen Schritt voraus ist und man niemals aus dem Staunen herauskommt. Wenn du auf der Suche nach einer Challenge bist, dann bist du in London genau richtig. Viele tolle Lehrer, die ich dir unten Verlinken werde, haben ihre Homebase in London und sind auf jeden Fall einen Besuch oder zwei wert.


Das System von Another space


Another space hat mich fasziniert, nicht nur, weil die YogaStunden super sind, sondern weil es wie kein anderes Yoga Studio ist, dass ich jemals zuvor besucht habe. Am Puls der Zeit trifft hier nicht ganz zu, weil sie schon einen Schritt weiter sind und Yoga einen Ereignischarakter verleihen. Wichtig ist, dass du vor deinem ersten Besuch, dir online deinen Platz buchst, ansonsten kannst du nicht bei den Stunden teilnehmen. Platz steht hier im wahrsten Sinne des Wortes, du wirst auf eine Seite weitergeleitet, wo die Matten nummeriert im Raum zu sehen sind und du buchst dich für eine Stunde auf eine Matte ein, auf der du dann praktizieren kannst.




Die Matten sind bestens vorbereitet und die Props auch, du hast im Prinzip nichts zu tun, außer pünktlich zur Stunde zu erscheinen. Zwischen den Stunden sind immer ca. 15 Minuten Zeit, in der ein Putzteam die Matten reinigt für die nächste Klasse. Deine eigene Matte brauchst du nicht mitnehmen oder ausleihen, sie gehören zum Inventar des Studios. Auch hier noch ein Pluspunkt, die Matten auf denen praktiziert wird, sind einer meiner Lieblingsmatten, die Riversible von Lululemon, auf denen man guten Grib hat.


Das Studio


Es gibt zwei Studios von Another Space in Banks und Covent Garden, ich habe in dem in Covent Garden praktiziert, was mitten im Geschehen liegt. Der Empfangsbereich ist hell und freundlich mit einem kleinen Yoga Store und ausgewählten Kleidungsstücken von Lululemon ausgestattet und einer Smoothie Bar für die Stärkung vor oder nach den Klassen.


Was another space unterscheidet von den meisten anderen Studios, ist das es einen sehr geräumigen Umkleideraum gibt. Für jeden Teilnehmer gibt es Verschließbare Spints, die du mit deinem eigenen ausgewählten Code verschließen kannst. Normalerweise gibt es einen Umkleideraum, wo die Yogis ihre Handtasche offen liegen lassen oder maximal ihre Wertsachen mit in den Raum nehmen. Das gesamte Studio ist sehr modern und clean eingerichtet, ein Ort, an dem man sich wohlfühlt.

Da alle zum Sport und zum Schwitzen kommen, kühlen sie die Räume auf niedrigen Temperaturen runter, das kann anfänglich ein bisschen befremdlich sein, spätestens, wenn die Stunde angefangen hat, freut man sich.


Neben Yoga wird auch Super Cycle und Hiit angeboten. Hier ist der einzig kleine Minus Punkt für das Studio. Der Yoga Raum befindet sich im „Keller“ und ist sehr dunkel. Die Klassen finden oft zeitgleich statt und man bekommt durch die Räume den schreienden Motivationstrainer vom Supercycle mit. Wahrscheinlich nur, wenn man wie ich gerne in der letzten Reihe liegt. Generell find ich es wichtig, dass der Raum in dem praktiziert wird, hell und freundlich ist. Am besten noch mit viel Tageslicht. Schlussendlich kommt es aber immer auf die Praxis und den/die Lehrer/in an und das was in another space geboten ist, ist absolut am Limit der Zeit und qualitativ genau das, was Yogis suchen, die auf der Suche nach ein bisschen mehr sind.


Weiterführende Links:

https://anotherspace.london


Empfohlene Lehrer:

Marc Laws https://www.marclaws.com/marclawsiiyoga

Adam Husler http://adamhusler.com