© 2023 by Closet Confidential. Proudly created with Wix.com

  • Christina Bruns

Bananalicious - Veganes- & Glutenfreies Bananenbrot

Ein richtiges leckeres Bauernbrot zuzubereiten gehört heute definitiv zu den top 5 Sachen, die man sich in der Küche aneignen sollte.


Bananenbrot ist einfach ein Klassiker und geht immer, egal zu welcher Jahreszeit. Wenn du die richtigen Zutaten verwendest, kann es zu einem richtigen Superfood Brot mutieren und dir richtig Power schenken in der früh, vor allem vor oder nach deiner Yoga Praxis. Wenn du die Bananen ausgiebig reifen lässt, das sie richtig schön braun sind, kannst du komplett auf zusätzliche Süßstoffe verzichten, sowie Datteln, da die Banane an sich schon so viel Süße schenkt.





Das Brot wird durch die Zutaten schön saftig und ist pur zu genießen, wenn du es im Kühlschrank lagerst hält es sich gleich mehrere Tage und kann genossen werden.

Das Rezept im Folgenden ist ein Grundrezept, dass rein Vegan- und Glutenfrei ist, du kannst nach belieben Kakaochips, Nüsse, sowie Rosinen oder sonstige Vorlieben dem Brot hinzufügen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.


Zutaten


  • 1 Tasse Glutenfreies Mehl (oder Glutenfreie Haferflocken im Mixer fein mahlen)

  • 1 Tasse Kokosöl

  • 1 EL Nussmuß (Ich nehme immer Mandelmus)

  • 1 TL Backpulver

  • 1 EL Leinsamen

  • 1 TL Mark einer Vanilleschote

  • Eine Prise Salz

  • 1 TL Zimt

  • 4-6 Datteln

  • 5 reife Bananen (4 Teig / 1 Deko )

  • 1 EL Ahornsirup


How to:


  • Ofen auf 175°C vorheizen

  • Schüssel 1:

  • Bananen mit dem Kokosöl (oder veganer Magazine) cremig verrühren

  • Je nach Bedarf 4-6 Datteln zerkleinern und dazugeben

  • Schüssel 2:

  • Mehl, Backpulver, Leinsamen, Salz, Zimt, Vanille zusammen gut vermischen

  • Alle Zutaten vermengen

  • Nach Belieben Nüsse/Schoko-chips/Rosinen etc hinzufügen

  • Bei 175° etwa 45-55- Minuten backen

  • Nach dem Backen 1 EL Ahornsirup auf dem warmen Brot verstreichen als Glasur


Gekühlt mehrere Tage genießbar. Viel Spaß beim Backen


105 Ansichten